Talent Cup 2019

Jochen LeissAktuelles

Beim DTTB Talent Cup treffen jedes Jahr die besten 48 Mädchen und 48 Jungen aus ganz Deutschland in 2 Jahrgangsklassen, dieses Jahr 2008 und ‚2009 und jünger‘, aufeinander, und erhalten eine frühe eine Rückmeldung darauf, wo sie sich leistungsmäßig im Vergleich mit anderen Gleichaltrigen befinden.

Josephina Neumann, Talent Cup-Sieger. Foto: DTTB

In den Endspielen gab es sowohl klare Sieger als auch heiß umkämpfte Spiele beim Talent Cup Anfang Juni in Düsseldorf. Das Turnier wird seit 2010 für SpielerInnen unter 12 Jahren durchgeführt.

Bemerkenswert in diesem Jahr die Ergebnisse in der Klasse der Mädchen ‚2009 und jünger‘. Hier belegten zwei Spielerinnen des Jahrgangs 2010 Platz 1 und 2! Und die souveräne Siegerin, Josephina Neumann aus Hessen, Tochter der früheren Jugend Nationalspielerin Cornelia Reckziegel, gab im Laufe des Turniers nur einen einzigen Satz in den Gruppenspielen ab. Im Endspiel bezwang sie die zweite 2010-Spielerin, Koharu Itagaki aus Bayern deutlich mit 3-0. Auf den dritten Platz kam die Saarländerin Lisa Wang.

Bei den Schülerinnen des Jahrgangs 2008 setzte sich die Bayerin Theresa Faltermaier, Tochter der früheren Jugend- und Damen Nationalspielerin Conny Faltermeier, im Endspiel gegen die Vorjahrssiegerin Faustyna Stefanska (Niedersachsen) mit 3-1 durch. Im Vorjahr hatte Theresa im Halbfinale gegen Faustyna verloren, drehte jedoch den Spieß in diesem Jahr um. Dritte wurde die Hessin Denisa Codruta.

Bei den Schülern des Jahrgangs 2008 gewann wie im Vorjahr Friedrich Kühn von Burgsdorff. Das Talent des WTTV verlor zwar einige Sätze im Laufe des Turniers, blieb aber in diesem Jahr ungeschlagen und siegte vor dem Baden-Württemberger Matej Haspel. Der Zweite des Vorjahres, Noah Hersel (WTTV), wurde diesmal Dritter. 
Während in den drei genannten Klassen die Spieler aus den großen Verbänden WTTV, Hessen, Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen auf dem Treppchen standen, kamen die beiden Erstplatzierten Jungen in der ‚2009 und jünger-Klasse‘, Ivo Quett (Thüringen) und Jia Yuan Zhang (Hamburg), aus sogenannten ‚kleineren Verbänden‘. Diese beiden lieferten sich zwei harte Kämpfe im Laufe des Turniers. Jia Yuan hatte Matchbälle in der Vorrunde und Satzbälle im Finale, aber Ivo war am Ende beide Male der Stärkere und entführte den Titel nach Thüringen. Dritter wurde der Südbadener Noah Ziegelmeier.

„…kamen die beiden Erstplatzierten Jungen in der ‚2009 und jünger-Klasse‘ aus sogenannten ‚kleineren Verbänden‘.“

Jia Yuan Zhang. Foto: privat

2018 waren Ivo und Jia Yuan noch 13. bzw. 15. geworden, in diesem Jahr waren sie ganz vorn. Da in dieser Klasse ein Drittel (8) der Teilnehmer dem Jahrgang 2010 angehörte, kann erwartet werden, dass einige der Jüngsten, so wie Quett und Zhang in diesem Jahr, im nächsten Jahr ganz nach vorn zu finden sein werden.
Wenn man sich die Ergebnisse der Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften von 2019 anschaut und diese mit den Siegerlisten früherer Talent Cups anschaut, wird man feststellen, dass viele der Besten auch schon beim Talent Cup ganz weit vorn waren.

Natürlich gehören bei weitem nicht alle, die beim Talent Cup auf den vorderen Plätzen landen, später zu den besten Damen und Herren Deutschlands. Das ist schon rein theoretisch nicht möglich. Aber andererseits standen fast alle Stars von heute schon als Schüler und Jugendliche bei deutschen Meisterschaften in den jüngeren Klassen auf dem Siegerpodest. Und die allerbesten deutschen Spieler wie Petrissa Solja, Timo Boll, Jörg Rosskopf, Patrick Franziska und Dimitrij Ovtcharov, haben alle Medaillen bei Schüler und Jugendeuropameisterschaften gewonnen. Ein Zeichen dafür, dass es sich lohnt, früh gut zu sein?

Altersklasse 2009. Gewinner Ivo Quett (Mitte),  Zhang Jia Yuan (links) und Noah Ziegelmeier. Foto: privat

Ergebnisse DTTB Talent Cup 2019 

Schüler Jahrgang 2008
1. Friedrich Kühn von Burgsdorff (WTTV)
2. Matej Haspel (TTBW)
3. Noah Hersel (WTTV)

Schülerinnen Jahrgang 2008
1. Theresa Faltermaier (ByTTV)
2. Faustyna Stefanska (TTVN)
3. Denisa Cotruta (HeTTV)

Schüler Jahrgang 2009 und jünger
1. Ivo Quett (TTTV)
2. Zhang Jia Yuan (HaTTV)
3. Noah Ziegelmeier (TTBW)

Schülerinnen Jahrgang 2009 und jünger
1. Josephina Neumann (HeTTV)
2. Koharu Itagaki (ByTTV)
3. Lisa Wang (STTB)