Lizett Zweite in Szombathely

Jens FellkeAktuelles, ResultateLeave a Comment

Das compass Talent Lizett Fazekas wurde Zweite beim WTT Youth Contender in Szombathely, Ungarn. Die neunjährige Lizett besiegte im Halbfinale die Spanierin Eloisa Barreda und verlor das Finale gegen Ela Saidi aus Tunesien.

Die erst neunjährige Lizett Fazekas schaffte es in der U11-Altersklasse bis ins Finale. Foto: WTT

Lizett gewann zunächst ihre drei Gruppenspiele und verlor nur einen Satz, nämlich gegen Veronika Pryshchepa aus der Ukraine. In der K.o.-Phase besiegte Lizett zunächst ihre Landsfrau Zsofia Fegyver mit 3:1 und im Halbfinale die topgesetzte Eloisa Barreda ebenfalls mit 3:1 – 11:9, 11:5, 8:11, 11:7.

„Oh, ich bin im Finale“, freute sie sich anschließend. „Ich dachte, das wäre erst das Viertelfinale!“

Im Finale ging dann die Siegesserie zu Ende – 0:3 gegen Ela Saidi, 6:11, 10:12, 6:11.

Das ungarische compass Talent Lizett Fazekas, links, wurde Zweite beim WTT Youth Contender in Szombathely, Ungarn. Die Siegerin Ela Saidi rechts neben Lizett. Foto: WTT

Nach der Niederlage war Lizett ein bisschen traurig, aber bald darauf konnte sie sich über ihre Silbermedaille freuen.
„Lizett hat wirklich gut gespielt und sich gut konzentriert“, sagte ihr Trainer und Vater Peter Fazekas. „Es waren viele Spiele im Turnier für sie, da sie auch die Runde der letzten 16 in der U13 erreichte. Sie hat sehr gut gekämpft.“
Für Lizett war es das dritte internationale Turnier innerhalb eines Monats, und zwischendurch war sie auch noch bei compass Expertentrainerin Evelyn Simon in Böblingen bei einem Trainingslager.
„Jetzt fahren wir wieder nach Hause und trainieren weiter“, so Peter Fazekas weiter. „Lizett braucht eine bessere Beinarbeit, Balance und muss effizienter bei den ersten drei Bällen werden.“

Lizett beim Aufschlag. Foto: WTT

Auch Josi Neumann, 12, Deutschland, spielte in Ungarn. Josi schaffte es in der U19-Altersklasse nicht, die K.o.-Phase zu erreichen. In der U17-Altersklasse gewann sie ihre Gruppe, verlor aber mit 1:3 gegen die fünf Jahre ältere Dora Cosic aus Kroatien, die in der Weltrangliste der Damen auf Platz 416 steht. Cosic erreichte danach das Viertelfinale.

Auch einige compass Jungen werden in den kommenden Tagen in Ungarn spielen: Noah Hersel, Ivo Quett und Luke Jalass.


Nina unter den besten Acht

In Lignano, Italien, war die Österreicherin Nina Skerbinz beim dortigen WTT Youth Contender mit (30.10. -05.11.) erfolgreich. Nina erreichte das Viertelfinale im U13-Wettbewerb, nachdem sie ihre Gruppe gewonnen hatte. Im Viertelfinale verlor sie gegen Elisa Nguyen aus Deutschland mit 2:3.


Lleyton Ullmann. Foto: WTT

Lleyton qualifiziert sich für Top 24 in Deutschland

Beim Top 48 Bundesranglistenturnier der U19-Altersklasse in Brühl (05.-6.11.) gewann compass Spieler Lleyton Ullmann nach fünf Siegen uohneNiederlage seine Gruppe. Am Ende qualifizierte er sich als Fünfter für das Top-24, das Ende des Monats in Saarbrücken ausgetragen wird. 
„Ein gutes Turnier für Lleyton“, bilanzierte compass Expertentrainer Oliver Alke, der als Coach anwesend war. „Im ersten Play-Off-Match, das er gegen Tobias Sälzer verlor, hätte er besser spielen können, da hat Lleyton einige Chancen mit seiner Vorhand vergeben. Der Rest war recht souverän.“

compass Spieler Kevin Fu erreichte am Ende den 27. Platz und ist Reserve für das Top 24. „Aber leider ist es unwahrscheinlich, dass Kevin in das Turnier kommt.“

In Saarbrücken wird das Top 24 sowohl in der U19- als auch in der U15-Altersklasse ausgespielt. Dann werden auch die compass Talente Noah Hersel, Ivo Quett und Luke Jalass teilnehmen.


Alle Informationen und Ergebnisse des WTT Youth Contender in Szombathely: WTT Youth Contender Szombathely 2022

Alle Ergebnisse des Top 48 Jugend 19: Top 48-Bundesranglistenturnier Jugend 19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.