Kein Gold für Annett, aber 750 Dollar reicher

Jens FellkeAktuelles, Fakten, ResultateLeave a Comment

Team compass Spielerin Annett Kaufmann verlor das Halbfinale in der U15 und das Halbfinale der U19 Konkurrenz des WTT Youth Star Contender Turniers, welches am 15. -16. Juni in Otocec(Slowenien) ausgetragen wurde. Kein Gold, da es aber ein Star Contender Turnier war, gab es insgesamt ein Preisgeld von 15000 USD in den Einzelwettbewerben. Davon holte sich Annett insgesamt 750 USD.

Annett in Otocec (Slowenien). Foto: ITTF

In der U15 Hauptrunde besiegte Annett Maria Vidakovic (3-1) und Anastasia Ivanova (3-0) bevor sie dann gegen Anna Hursey aus Wales 1-3 verlor. Hursey verlor dann das Finale klar gegen Ägyptens Hana Goda, geboren 2008, folglich zwei Jahre jünger als sowohl Kaufmann als auch Hursey.

Im U19 Wettbewerb konnte sich Annett mit einem 3-0 Sieg gegen Hursey in der Runde der besten 16 revanchieren. Danach besiegte Kaufmann Helga Dari aus Ungarn (3-0), bevor sie im Halbfinale mit 1-3 gegen Vlada Voronina aus Russland verlor, welche auch später das Finale gegen Elena Zaharia aus Rumänien gewann.

”Annett hat super gespielt”, sagte Kaufmanns compass Coach Evelyn Simon.
”Gegen Hursey ist es immer 50-50. Gegen Voronina hatte sie nicht mehr genug Kraft. Sie hat sehr viele Spiele nacheinander gespielt und war einfach an ihrer Belastungsgrenze”. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.